Erfahrungsbericht











Mareike Rust |

DHBW Studentin BWL Industrie

Mareike Rust

Mareike Rust | DHBW Studentin BWL Industrie

Nach dem erfolgreichen Abschluss meiner Ausbildung zur Industriekauffrau entschloss ich mich, meine Kenntnisse im Fach BWL zu vertiefen und studieren zu gehen. Für mich kam hier nur das Duale Studium in Frage, da ich es als großen Vorteil empfinde, das Erlernte gleich in der Praxis umzusetzen. Mit dem Ziel, in einem großen, internationalen Unternehmen Karriere zu machen, habe ich mich für Transmission Systems (ehem. Getrag) entschieden. Die Einsatzabteilungen sind perfekt an den Studienplan der DHBW angepasst, sodass man bei den Projektarbeiten und auch beim Tagesgeschäft optimal eingebunden und unterstützt wird. Bisher konnte ich Erfahrungen in der Logistik in unserem Werk in Neuenstein, in Corporate Communications und im Direkten Einkauf sammeln. Ich empfinde es als sehr spannend in jeder Praxisphase neue Bereiche kennenzulernen und zu erfahren, wie diese zusammenarbeiten. Ganz besonders freue ich mich auf meinen dreimonatigen Auslandseinsatz an einem unserer Standorte in China, wobei Transmission Systems mich sehr unterstützt.

Anfangs war das Getriebe für mich ein sehr komplexes Produkt, welches ich aber durch verschiedene Schulungen immer besser kennenlerne. Es ist eine tolle Erfahrung, an Meetings, Kunden- oder Lieferantengesprächen teilzunehmen und auch daraus zu lernen. Anders gesagt: Langweilig wird es bei uns bestimmt nicht!

Die Theoriephase an der DHBW in Stuttgart hat einen straffen Zeitplan und sollte daher nicht unterschätzt werden. Durch die kleinen Kurse ist es aber einfach Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Jeder der ein interessantes und praxisnahes Lernsystem sucht, trifft mit einem Dualen Studium garantiert die richtige Wahl.

Die von Transmission Systems garantierte Übernahme für Duale Studenten motiviert mich persönlich besonders dazu, mich in jeder Abteilung zu beweisen und ins Unternehmen einzubringen.


zurück zur Übersicht