Getriebe und Antriebsstrang

GETRAG und Magna verfügen über umfassende Antriebsstranglösungen

Die zukünftige Entwicklung des Antriebsstrangs ist von einem rasanten Wandel geprägt. Automatisierung und Elektrifizierung gewinnen an Bedeutung. Effiziente automatische Getriebe sind ebenso erforderlich wie elektrifizierte On-Demand-Systeme im gesamten Antriebsstrang. Wir erwarten eine schnelle Zunahme von 48-Volt-Mildhybrid-Antrieben, aber auch Plug-in-Hybride, die ein rein elektrisches Fahren in emissionsfreien Zonen erlauben. Parallel dazu werden die Leistungen und Drehmomente moderner Fahrzeuge weiter zunehmen. Dafür sind vermehrt Fahrzeugarchitekturen erforderlich, die es ermöglichen, diese Kraft zuverlässig und effizient „auf die Straße zu bringen“. Neben effizienten Getrieben setzt Magna auf fortschrittliche Allradtechnik, um Flottenverbrauch und Emissionen zu senken.

Antriebsstrang von Magna und GETRAG
Antriebsstrang von Magna und GETRAG

Unsere Kompetenzen im Antriebsstrang

Wir zeigen Ihnen, was schon heute möglich ist. Das Exponat zeigt einen Mildhybridantrieb mit dem GETRAG Hybridgetriebe 7HDT300 in Verbindung mit dem intelligenten Flex4-Allradsystem von Magna Powertrain. Flex4 ist ein On-Demand-Allradsystem, bei dem mithilfe zweier Trennkupplungen der Allradtriebstrang komplett entkoppelt werden kann. Das System verbindet einen Kraftstoffverbrauch nah am Zweiradantrieb mit der jederzeit abrufbaren Traktion, die für drehmomentstarke Fahrzeuge benötigt wird.

Magna Powertrain verfügt über die Systemkompetenz, um den Antrieb der Zukunft zu beherrschen. Dazu gehört ein vollständiges Produktportfolio für unterschiedlichste Antriebsarchitekturen – und die Expertise, diese Architekturen auf Systemebene zu integrieren und zu beherrschen.