Kooperatives Studium












Florian Riethmüller | Kooperativer Student Automotive Systems Engineering

Kooperatives Studium

Kooperatives Studium

Kooperatives Studium: Automotive Systems Engineering

Zwei Abschlüsse in fünf Jahren: Nach einer verkürzten Ausbildung zum Mechatroniker bei uns im Unternehmen, geht es für Sie an die Hochschule nach Heilbronn zum Studieren. Der Studiengang Automotive Systems Engineering bereitet Sie ideal auf die heutigen Herausforderungen in der Automobilbranche vor.

Die Ausbildung
In der Ausbildung an unserem Standort in Untergruppenbach erlernen Sie mechanische und maschinelle Grundfertigkeiten wie Bohren, Drehen und Fräsen. Diese Kenntnisse wenden Sie anschließend in verschiedenen Projekten an. Weiterhin erhalten Sie erste Einblicke in unsere spannenden Fachbereiche wie Versuch, Instandhaltung und Entwicklung.

Das Studium
Im Grundstudium bauen Sie auf Ihre erworbenen praktischen Kenntnisse auf. Die Studieninhalte setzen sich aus den Bereichen Mathematik, Physik, Informatik, Elektrotechnik, Konstruktion, Kraftfahrzeugtechnik und technischem Englisch zusammen. So erhalten Sie durch fächerübergreifendes Denken und Handeln den Blick fürs Ganze. Auch während des Studium darf die Praxis nicht zu kurz kommen: Als Werkstudent und während Ihres Praxissemesters haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen direkt bei uns im Arbeitsalltag anzuwenden.

Im Hauptstudium wird das Denken in Systemen weiter geschärft. Hier befassen Sie sich detailliert mit den Komponenten und Modulen der Fahrzeugelektronik sowie der Informationstechnik.

Nach dem Praxissemester bei uns in Untergruppenbach, schließt das Vertiefungsstudium Ihre Zeit an der Hochschule in Heilbronn ab. Hier können Sie Ihre eigene Vertiefung nach Neigung wählen. Zur Wahl stehen Elektronische Systeme, Mechanische Systeme oder Technische Systeme. Ihre Abschlussarbeit erstellen Sie mit Unterstützung des entsprechenden Fachbereichs bei uns vor Ort.

Aufbau Kooperatives Studium
Aufbau Kooperatives Studium, Quelle: Hochschule Heilbronn