Erfahrungsbericht













Angela Bürkle | Konstrukteurin

Erfahrungsbericht

Es fällt mir dadurch leichter, mich voll auf meine Arbeit zu konzentrieren und ich finde es sehr beruhigend zu wissen, dass ich im Falle eines Falles schnell bei ihr sein könnte.

Angela Bürkle

Erfahrungsbericht von Angela Bürkle | Konstrukteurin


Dank unserer direkt vor Ort integrierten GETRAG Kindertagesstätte ist es mir möglich, meine Teilzeitbeschäftigung als Diplomingenieurin und die Betreuung meiner Tochter bestmöglich in Einklang zu bringen. Durch die Betreuung von Kindern ab dem 3. Lebensmonat, ist jeder GETRAG Mutter ein sehr schneller Wiedereinstieg ins Berufsleben möglich. Ich selbst habe es aber vorgezogen, erst nach zwei Jahren wieder einzusteigen und auch diese Entscheidung wurde von GETRAG unterstützt.

Meine Tochter ist hier durch die vielen Einrichtungen und netten Erzieherinnen nicht nur professionell und liebevoll betreut, sondern fühlt sich durch die Nähe und das Bewusstsein „Die Mama ist auch hier“ auch nicht zu sehr alleingelassen. Es fällt mir dadurch leichter, mich voll auf meine Arbeit zu konzentrieren und ich finde es sehr beruhigend zu wissen, dass ich im Falle eines Falles schnell bei ihr sein könnte.

Die tolle Atmosphäre, die die Kinder in dem Gebäude bewirken, ist wirklich einzigartig: Geräusche von spielenden Kindern im Hintergrund, die durch die geöffneten Fenster der Besprechungszimmer zu hören sind, und zufällige Blicke auf die Kinder von den oberen Flurstücken, lassen so manchen Kollegen schmunzeln.

Schön finde ich auch, dass die Kinder so aus ihrer eigenen Sichtweise einen kleinen Einblick in die Berufswelt der Erwachsenen bekommen. Ein toller Gedanke, dass der Eine oder Andere als „Nachwuchs“ seinen Arbeitsplatz bei GETRAG einnimmt, oder?