Nachhaltigkeit

Olaf Kunde

Ökonomie, Gesellschaftliche Verantwortung und Ökologie

Ein Unternehmen muss nachhaltig wirtschaften, um langfristig bestehen zu können und unabhängig zu bleiben. Deshalb hat Nachhaltigkeit bei GETRAG drei Aspekte, die gleichermaßen wichtig sind: Ökonomie, Gesellschaftliche Verantwortung und Ökologie.

Nur mit zufriedenen und engagierten Mitarbeitern können wir die Innovationskraft aufbringen, die für langfristiges und gesellschaftlich akzeptiertes Wachstum rund um das Automobil nötig ist.

Ein systematisches Nachhaltigkeitsmanagementsystem setzt den Rahmen dafür.

Innovative Antriebstechnologien und Umgang mit Ressourcen

Es ist unser Anspruch durch eine Nachhaltigkeitspolitik unserer Verantwortung nachzukommen, zukünftigen Generationen eine intakte Welt zu hinterlassen. Hierfür engagieren sich täglich alle Mitarbeiter von GETRAG weltweit.

Unser Bestreben ist die Entwicklung innovativer Antriebstechnologie, die während ihres gesamten Lebenszyklus sparsam mit Ressourcen umgeht. Es geht um die Reduktion von Lärm- und Stoffemissionen sowie um die Konzentration auf recyclingfähige Materialien.

Alle Standorte von GETRAG sind nach ISO 14001 (Umweltschutz) zertifiziert. Die Standorte Irapuato, Untergruppenbach und St. Georgen sind seit Mai 2015 nach IQNet SR10 zertifiziert. Die Mehrzahl der europäischen Standorte ist außerdem nach der EMAS-Verordnung (Umweltschutz) validiert sowie nach OHSAS 18001 (Arbeitsschutz) zertifiziert.

Es ist unser Anspruch durch eine Nachhaltigkeitspolitik unserer Verantwortung nachzukommen, zukünftigen Generationen eine intakte Welt zu hinterlassen.

Kontakt

Volker Ludwig

EHS (Environment, Health and Safety)